Employer Branding und die Sternsinger

Jan im Wald, darüber sinnierend was das Employer Branding von den Sternsingern lernen kann

Ab und an gehe ich in die Kirche. Weihnachten, klar, und seit ich in einer katholisch geprägten Familie eingeheiratet bin auch zu anderen Anlässen. Heute, Sonntag, war es die Sternsingeraktion, bei der meine Große das zweite Mal mitgelaufen ist. Also ab in die Kirche und zusehen, wie die Kreide und die Aufkleber gesegnet werden und … Weiterlesen Employer Branding und die Sternsinger

Metzger Böbel und die Digitalisierung

Metzgermeister Claus Böbel zeigt, wie man Digitalsierung einfach ausprobiert, anstatt darüber zu debattieren. Neben dem Ladengeschäft im Dorf betreibt er einen Onlinestore und kommuniziert persönlich auf Facebook. Ohne SEO, ohne Google Ads. Einfach reden. Und das digital.

Raketencockpit oder Bodenstation

Jan im Freien, schaut grübelnd gen Himmel, dazu eine illustrierte Rakete nebst Bodenstation

Eine Woche ist er her, der DGFP Congress 2018. Am  3. und 4. Mai hatten die Frankfurter HR-Netzwerker zum Aufbruch Richtung Mars aufgerufen. Bereits im Vorfeld kursierten Gedanken und Ideen, was HR zur Herausforderung der sich im steten Wandel befindlichen Arbeitswelt unternehmen kann, um Organisationen zukunftsfähig zu machen. Wie man mit VUCA und Co umgeht, … Weiterlesen Raketencockpit oder Bodenstation

Mission Mars – QuoVadis Employer Branding

Jan vor dem Büro, den Blick in die Ferne, dazu eine Illustration einer Rakete auf dem Weg zum Mars.

Beitrag zur Blogparade im Rahmen der DGFP-Mission zum Mars #DGFPc18  Wenn der Aufbruch der arbeitenden Wissensgesellschaft ins neue Zeitalter mit Globalisierung, Digitalisierung und allem drum und dran eine Reise zum Mars ist, dann sollten wir uns warm anziehen. Nicht nur, dass wir dort Lufttemperaturen von -100 bis +10 Grad Celsius vorfinden, auch der Flug dorthin … Weiterlesen Mission Mars – QuoVadis Employer Branding

Mind the Gap – Lückenschluss zwischen den Hierarchien

Ein Mann macht einen Schritt über die Bahnsteigkante. Dazu ein illustriertes Männchen mit erhobenem Zeigefinger: Mind the gap!

Mehrere Dinge kamen zusammen, als der Gedanke zu diesem Artikel entstand. Zum einen ist da das inspirierende kleine Büchlein aus der Essentials Reihe des Springer Gabler Verlags "Robuste Unternehmen". Hier beschreiben Frank Weber (weber-advisory.com) und Joachim Berendt fünf zentrale Faktoren, die ein Unternehmen stabilisieren und wettbewerbsfähig machen. Ein Punkt, den man sicherlich als Dreh- und … Weiterlesen Mind the Gap – Lückenschluss zwischen den Hierarchien