Employer Standing: Haltungsfragen im Diskurs mit Daniela A. Ben Said

Daniela Ben Said im Gespräch zum Thema Employer Standing, auf ihrem Sessel sitzend, fordernd und schmunzelnd in die Kamera blickend

Im Osnabrücker Land werden Manager an die Leine genommen. Zumindest war das mein Gedanke, als ich gelesen habe, dass Daniela A. Ben Said in schöner naturnaher Umgebung Horse-Coaching anbietet. Dass Tiere für die Erkundung unserer selbst hervorragende Sparringspartner sind, war mir bekannt. Hunde oder Delphine zu Therapiezwecken, klar doch. Aber mehr oder weniger bekennende Alphatiere … Weiterlesen Employer Standing: Haltungsfragen im Diskurs mit Daniela A. Ben Said

Employer Standing: Haltungsfragen im Diskurs mit Markus Gull

Man sollte nur versprechen, was man auch halten kann. So haben mir das meine Eltern mal beigebracht. Was für Menschen eine Selbstverständlichkeit ist, scheint für Unternehmer keine wirklich brauchbare Maxime zu sein. Kein Wunder, Gewinnmaximierung steht ethischen Maximen mitunter im Weg. Weil der schnöde Mammon überall lauert, in Einkaufsverhandlungen, im Preiskampf, im Outsourcing und auch … Weiterlesen Employer Standing: Haltungsfragen im Diskurs mit Markus Gull

Wenn Gedanken Goldene Kreise dehnen

Foto von Jan der auf ein illustriertes Männlein auf seiner Schulter schielt, das eine Fahne mit der Aufschrift trägt: Start with my why.

Das neue Jahr ist da, und das alte wirkt nach. Nachdem ich in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres durch Simon Sineks "Golden Circle" geschritten bin, stand ich mitten drin in der Diskussion um Purpose & Co. Ich hatte Klarheit bezüglich der Frage gefunden, wo ich stehe, wie ich dorthin gekommen war und was offenbar … Weiterlesen Wenn Gedanken Goldene Kreise dehnen

Wenn Gedanken goldene Kreise ziehen

Jan vor einer weißen Wand, das Buch Start with Why in der Hand, eine illustrierte Figur auf dem Kopf, die mit dem Golden Circle jongliert

Dieses ist vielleicht der bisher persönlichste Artikel in diesem kleinen Blog. Es geht um mich, um Selbstfindung, Bewusstseinsbildung, um Unternehmertum und Überzeugungstaten sowie um ein unheimlich gutes Gefühl. Es war die Auseinandersetzung mit Simon Sineks Modell des "Golden Circle", die mir den Anstoß gegeben hat. Nur ein Modell, nicht mehr und nicht weniger. Doch im … Weiterlesen Wenn Gedanken goldene Kreise ziehen

Ich bin der Falsche

Jan mit einem illustrierten Männchen auf der Schulter, das ihm ein Stoppschild vors Gesicht hält.

Über die Qual der Dienstleisterwahl Heute schaffe ich mich wieder einmal selbst ab. Weil ich mich so manches Mal frage, ob ich überhaupt der Richtige für den Job bin. Zumindest für den, den die auftraggebenden Organisationen im Unterbewussten mit sich herum tragen, während sie etwas anders beauftragen. Viereinhalb Jahre habe ich die gängige Employer Branding … Weiterlesen Ich bin der Falsche